Stellenmarkt
Wir liefern Grundlagen
REGION ESCHWEGE

Boden- und Bauschuttdeponie
Ehemaliges Kieswerk Grebendorf

Die Abbautätigkeiten im Kieswerk Grebendorf wurden Ende 2008 eingestellt. Aus dem von der Firma Oppermann ausgekiesten See ist das Naherholungzentrum Werratalsee entstanden. Naturschutz, Erholung und Angeln werden hier kombiniert.

Die Rekultivierungsarbeiten auf den östlich des ehemaligen Anlagenstandortes gelegenen Flächen konnten zwischenzeitlich abgeschlossen werden. Nur noch der Anlagenstandort und die Lagerfläche der Kieshalden müssen gemäß der Planunterlagen hergestellt werden.

Die Boden- und Bauschuttdeponie Grebendorf liegt auf der dem ehemaligen Kieswerk gegenüberliegenden Seite der Bundesstraße B 249. Wir nehmen Boden- und Bauschutt nach LAGA Z0 an.





Bedarfskieswerk Grebendorf am Werratalsee