Stellenmarkt
Wir liefern Grundlagen

Natursand -
ohne Ecken und Kanten

Sand entsteht durch die Verwitterung von Gesteinen. Er kommt in mehr oder weniger großer Konzentration rund um unseren Erdball vor. Durch die mechanischen Einflüsse, denen er beim Transport z.B. durch Flüsse ausgesetzt ist, ändert sich die Form der Einzelkörner, Ecken und Kanten werden abgeschliffen, und das Korn wird kantengerundet. Je länger der Weg ist, der zwischen Erosionsort und Lagerstätte zurückgelegt werden muss, desto abgeschliffener, gerundeter ist das einzelne Korn.

Das Anwendungsspektrum dieses Naturproduktes in der Bauwirtschaft reicht vom Zuschlagstoff in der Beton-, Mörtel- und Zementindustrie bis zu Einsatzmöglichkeiten im Tief-, Garten-, Landschafts- und Sportstättenbau.

Natursand erhalten Sie in folgenden Werken:
Niederhone (Region Eschwege)
Felsberg/Lohre (Region Kassel)
Fritzlar-Kalbsburg (Region Kassel)
Meensen (Kreis Göttingen)
Northeim
Rosdorf (Kreis Göttingen)

August Oppermann - Sandgrube Meensen