Stellenmarkt
Wir liefern Grundlagen
REGION ESCHWEGE

Kieswerk August Oppermann
in Eschwege-Niederhone

Das Kieswerk Niederhone ist 2007/2008 auf einer Fläche von ca. 3 ha in der Gemarkung Niederhone erstellt worden.

Der Rohkies wird mittels eines schwimmenden Eimerkettenbaggers aus einer ca. 2000 qm großen Wasserfläche gewonnen.

Das Gelände liegt im Überschwemmungsgebiet der Werra, weshalb die Betriebsfläche zu Baubeginn auf eine Höhe von bis zu 4,5 m über Geländeoberkante aufgeschüttet wurde. Durch den Kiesabbau wird die Retentionsfläche für den Hochwasserfall langfristig vergrößert.

Infografik Bitte beachten Sie: Am 31.10.2017 endet der Verkauf im Kieswerk Eschwege-Niederhone.

CE Baustoff- und Bodenprüfstelle KasselBÜV Prüfzeichen



Bagger Walter in Niederhone