Diese Webseite benutzt in einigen Bereichen Cookies, um die Nutzung der Seite durch Besucher besser zu verstehen. Weitere Informationen Ich bin einverstanden!
Wir liefern Grundlagen
Facebook-Logo RSS - Feed

1.000 Jahre Hedemünden:


AO beteiligte sich mit historischen Baumaschinen und Fahrzeugen am Festumzug der Jackenbürger-Kirmes 2017

Die regelmäßig am ersten Augustwochenende stattfindende Hedemündener Kirmes stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Feierlichkeiten zum 1.000-jährigen Jubiläum. Höhepunkt des langen Festwochenendes war der traditionelle Umzug durch die Gassen und Straßen Hedemündens mit Laufrichtung Kirmesplatz.

Über 30 unterschiedliche Gruppen und Festwagen beleuchteten Daten und Ereignisse in der Geschichte Hedemündens. Als Traditionsunternehmen mit Gründung im Jahr 1860 kann die August Oppermann Kiesgewinnungs- und Vertriebs-GmbH ein gutes Stück Hedemündener Historie miterzählen und stellte in einem 14 m langen Gespann Baumaschinen und Fahrzeuge der 1940er und frühen 1960er Jahre zur Schau: Die „Hanomag“ Zugmaschine R40, eine „Lanz“ Raupe D 1581 sowie der „Goldhofer“ Tieflader sind Zeitzeugen der inzwischen 157-jährigen Unternehmensgeschichte AO.

Die Jackenbürger-Kirmes 2017 war zu diesem ganz besonderen Anlass ein voller Erfolg. „Glück auf!“ für die nächsten 1.000 Jahre Hedemünden!

Ganz besonderer Dank gilt Herrn KfZ-Meister Günter Henne für die organisatorische und fachtechnische Begleitung bei der Restauration des historischen Ensembles.