Diese Webseite benutzt in einigen Bereichen Cookies, um die Nutzung der Seite durch Besucher besser zu verstehen. Weitere Informationen Ich bin einverstanden!
Wir liefern Grundlagen
Facebook-Logo RSS - Feed

40 Jahre Steinbruch Vogelbeck
Rekultivierung des Steinbruchs Vogelbeck wurde den Anliegern vorgestellt



Vor etwas mehr als 40 Jahren, am 24.08.1977, wurde die erste Genehmigung zum Abbau von Kalkstein auf die Firma August Oppermann ausgestellt.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Freitag, den 22. September 2017, rund 60 Bürgerinnen und Bürger zu einer Besichtigung des Steinbruchs Vogelbeck.

Auf Anregung des Ortsbürgermeisters von Vogelbeck, Herrn Horst Jürgens, wurde den Besuchern die Rekultivierungsplanung des Steinbruchs vorgestellt. Nach einer Begrüßung durch Herrn Jürgens und der Vorstellung der AO Mitarbeiter Heringhaus, Hartmann und Koppetsch ging es zu Fuß quer durch den Steinbruch zum jetzigen Abbaubereich.

Hier wurde von dem Bereichsleiter Hartmann und dem GF Heringhaus der Abbau und die Aufbereitung des Kalksteinmaterials erläutert. Neben den Lockerungssprengungen, dem Reißen und Verladen auf Dumper bis hin zur Aufgabe und Zerkleinerung im Brecher und letztendlich der Absiebung des Kalksteinmaterials in die einzelnen Kornfraktionen wurde der ganze Bearbeitungsprozess von Gewinnung bis Aufbereitung beschrieben und in der Örtlichkeit erläutert.

Die sich daran anschließende Wiedernutzmachungsplanung wurde von Herrn Koppetsch vorgestellt. Anhand eines Rekultivierungsplanes wurden die Sicherungen der Böschungen durch anzuliefernde Fremdmassen sowie die Profilierung und Auffüllung der Grubensohle in der Örtlichkeit beschrieben. Auch der zur Bundesstraße 3 hin gelegene Bereich wird wieder verfüllt und dem ursprünglichen Geländeniveau angepasst. Die Verwirklichung des angestrebten Rekultivierungsziels „Stille Erholung“ wird ca. 15 Jahre in Anspruch nehmen.

Nach anstrengenden 1 ½ Stunden Auf und Ab im Steinbruch konnten sich auch unsere Gäste bei kleinen Erfrischungen in der Gaststätte Winkelvoß erholen und weitere Fragen beantwortet bekommen.

Die Firma AO bedankt sich bei dem Ortsbürgermeister, Herrn Horst Jürgens, für die Organisation der Veranstaltung und bei der Bevölkerung von Vogelbeck für das entgegengebrachte große Interesse.