Wir liefern Grundlagen
Facebook-Logo RSS - Feed

Alle Infos über Hedemünden

Hedemünden, 21.07.2010

Betriebsrat AO Man könnte meinen, ein kleiner Ort wie Hedemünden sei mit seinen rund 1430 Einwohnern verschlafen, langweilig und hätte – abgesehen von einer schönen Landschaft und der idyllischen Nähe zur Werra – nicht besonders Viel zu bieten.

Dass dem nicht so ist, wissen zwar die Hedemündener und Alle, die sich näher mit dem Ort beschäftigen. Um aber auch Besucher und Neubürger vom Gegenteil zu überzeugen, wurde in der Ortsmitte vor kurzem eine Informationstafel aufgestellt, auf der neben Hinweisen zu ortsansässigen Vereinen und Firmen eine große Übersichtskarte mit allen interessanten Informationen und Lokalitäten rund um den Hann. Mündener Ortsteil zu finden sind.

Neben klassischen Anhaltspunkten über den eigenen Standort oder das Hedemündener Straßennetz, erfahren die Besucher hier nicht nur, wo sich Bahnhof, Kirche oder die nächste Tankstelle befinden, sondern auch, auf welchem Sport- oder Tennisplatz sie ihren freizeitlichen Aktivitäten nachgehen können. Für Anreisende, die ihren Weg mit dem Kanu nach Hedemünden finden, sind auf der Karte ausgewiesene Kanu-Anlegestellen markiert. Sollten sie diese Anlegestellen verpassen und sich nach einer Wasserlandung eine Erkältung ankündigen, verrät die Informationstafel gesundheitlich angeschlagenen Besuchern den Weg zum Arzt oder zur nächstgelegenen Apotheke. Schließlich lohnt es sich, schnell wieder gesund zu werden, um zum Beispiel einen Familienausflug zum ausgeschilderten Spiel- oder Grillplatz zu machen, oder das 2004 entdeckte Römerlager zu erkunden, das von den ersten Spuren römischer Herrschaft in Niedersachsen und östlich der Werra/Weser-Region zeugt.

Dank der neuen Informationswand wird sich Jeder – ob alteingesessen, neu zugezogen oder nur zu Besuch – gut in Hedemünden zurechtfinden und keine Sehenswürdigkeit mehr verpassen. Damit Sie auch im Vorfeld ihren Ausflug planen können, finden Sie hier den Stadtplan von Hedemünden im praktischen PDF-Format.