Diese Webseite benutzt in einigen Bereichen Cookies, um die Nutzung der Seite durch Besucher besser zu verstehen. Weitere Informationen Ich bin einverstanden!
Wir liefern Grundlagen
Facebook-Logo RSS - Feed

150 Jahre Firmengeschichte – Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Mitarbeiterfest am Samstag 21.08.2010 im Kieswerk Gimte

Petrus meinte es gut mit der August Oppermann Kiesgewinnungs- und Vertriebs-GmbH: Nach tagelangem Regenwetter brachen am vorletzten August-Wochenende noch einmal die Wolken auf – pünktlich zum AO-Mitarbeiterfest im Gimter Kieswerk. Um sorglos feiern zu können, wurden für Mitarbeiter und Gäste Shuttlebusse zum Kieswerk organisiert. Vom Parkplatz, am Eingang des Kieswerkes, ging es dann per Planwagen über das weitläufige Gelände zum Festplatz. Perfekt ergänzten sich sonniges Wetter, swingige Klänge und kulinarische Düfte und sorgten von Anfang an für eine ausgelassene Stimmung, so dass sich die etwa 420 Gäste schnell zu kleineren Gesprächsrunden zusammen fanden. Für das leibliche Wohl war selbstverständlich bestens gesorgt, so dass man entspannt und gut versorgt plaudern und über Anekdoten aus 11/2 Jahrhunderten Firmengeschichte lachen konnte. Der 150. Geburtstag der Firma am 10. Mai 2010 war denn auch Gegenstand der Festrede des Firmenchefs Wilhelm Oppermann – ein beachtliches Alter, das so manche Geschichte und einige Mitarbeiterjubiläen mit sich bringt.

Während die Erwachsenen – darunter neben ehemaligen Mitarbeitern erstmals auch Neuzugänge der Firma sibobeton – sich also allerhand zu erzählen hatten, nutzten die Kleinen die Gelegenheit, um sich mit dem umfangreichen Kinderprogramm die Zeit zu vertreiben. So konnten sie bei strahlendem Sonnenschein in der Hüpfburg toben, sich im Kinderkarussell den Fahrtwind um die Nase wehen lassen und bei verschiedenen Mitmach-Aktionen wie einer Rallye und einer Kinder-Tombola viele tolle Preise gewinnen.

Gewinne satt gab es aber auch für die Großen: Bei der Tombola am Abend zogen die Glücksbiene und Assistentin in den Bereichen Verkauf und Technik Meike Meschke sowie der Glückshase René Trujillo, der sonst – natürlich ohne Fellkostüm – als IT-Leiter bei AO arbeitet, einen glücklichen Gewinner nach dem anderen aus der Lostrommel. Besonderes Glück hatte Martin Kreutz, der seinen kürzlichen Firmeneinstand mit dem ersten Preis abrundete. Er wird demnächst einen Wochenendausflug mit einem Mercedes inklusive zwei Übernachtungen für zwei Personen in einem Hotel seiner Wahl unternehmen.

Neben der Tombola war der gelb-blaue sibobeton-Mischer vor dem Festzelt eine beliebte Attraktion für Jung und Alt. Das Baufahrzeug warf über den Tag verteilt immer wieder bunte Bälle in die Menschenmenge, die – vorausgesetzt, sie wurden gefangen – je nach Farbe gegen einen bestimmten Preis eingetauscht werden konnten.

Das Mitarbeiterfest war also nicht nur dank des grandiosen Wetters und der tollen Lage in der Ballertasche ein voller Erfolg. Auch die zahlreichen Attraktionen sorgten für ein abwechslungsreiches Programm, das ohne die organisatorische Mithilfe von Dörrig Dienstleistungen und dieLOGOgmbh so nicht möglich gewesen wäre.