Diese Webseite benutzt in einigen Bereichen Cookies, um die Nutzung der Seite durch Besucher besser zu verstehen. Weitere Informationen Ich bin einverstanden!
Wir liefern Grundlagen
Facebook-Logo RSS - Feed

Wer braucht denn schon die Wies´n?


Riesen Stimmung herrschte am Freitagabend auf dem AO und sibo-Oktoberfest in der Eventscheune des Hotel Restaurant Sachsenross Lütgenrode. Erstmals richtete Geschäftsführer Wilhelm Oppermann anstelle der klassischen Weihnachtsfeier ein Oktoberfest aus, zu dem sämtliche Mitarbeiter der Firmengruppe geladen waren.

Nach dem gemeinsamen Fototermin und der herzlichen Begrüßungsrede von Wilhelm Oppermann genossen alle das tadellose Buffet-Angebot. Schnell sprang der Funke des Oktoberfests auf die Anwesenden über: Das gemütliche, mit viel Liebe zum Detail geschaffene Ambiente im blau-weißem Stil, die musikalische Untermalung durch die Festzelt-erprobten „Wolbrechtshäuser Musikanten“ (und eventuell auch das eine oder andere Bier) verleiteten zu fortgeschrittener Stunde so manchen sturmfesten und erdverwachsenen Niedersachsen das Tanzbein zu schwingen oder sich beim Armdrücken kräftemessend zu beweisen.

Das AO- & sibo-Oktoberfest war ein voller Erfolg. Dank an dieser Stelle an Axel Hartmann, Bereichsleiter Mitte, für seine zündende Idee auf der Weihnachtsfeier im letzten Jahr, der Musikkapelle und der Bäckerei Stadtbäckerei Mengel, die mit ihren Lebkuchenherzen so manche Wies’n-Backkunst in den Schatten gestellt hat.