Diese Webseite benutzt in einigen Bereichen Cookies, um die Nutzung der Seite durch Besucher besser zu verstehen. Weitere Informationen Ich bin einverstanden!
Wir liefern Grundlagen
Facebook-Logo RSS - Feed

Ruhestand nach 40 Jahren Betriebszugehörigkeit:
Verabschiedung von Jürgen Jatho



Großer Andrang herrschte Punkt 12:30 Uhr im Hochparterre des Bürogebäudes OSG. Das Büro von Jürgen Jatho vermochte die Schar der Gratulanten nicht zu fassen, und so stand man dichtgedrängt bis hinaus auf den Flur um den Jubilar mit einem herzlichen Händedruck und guten Wünschen in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden.

Jürgen Jatho, seit 1978 tätig für die Firma, war zunächst in der allgemeinen Buchhaltung beschäftigt und spezialisierte sich im Laufe der Zeit für die Lohnbuchhaltung. 40 Jahre Betriebszugehörigkeit verleiteten dann auch Geschäftsführer Wilhelm Oppermann in seiner Abschieds- und Dankesrede von seinem dienstältesten Mitarbeiter aus der Lohn- und Finanzbuchhaltung von einer „Institution“ zu sprechen. Der Geschäftsführer bedankte sich, auch im Namen aller Mitarbeiter, für Jürgen Jathos Einsatz und den „stets fairen Umgang miteinander“ mit Worten von Jazz-Legende Nat King Cole „The party´s over, it´s time to call it a day“ und wünschte ihm für die Zukunft „das volle Programm“. Auch Viola Stöbener, Axel Hartmann, Martina Ebel und Renate Sandau überbrachten Glückwünsche und Präsente an den selbsternannten „Hausmeister vom Dienst“. Alles Gute und Glück auf Jürgen Jatho!