Stellenmarkt
Wir liefern Grundlagen
Facebook-Logo RSS - Feed

Werratalsee
Renaturierung

Neben der für den Menschen so wichtigen Naherholung sind im Umfeld des Sees wichtige Lebensräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten reserviert worden.

Die Grundlage für gute Lebensbedingungen der hier inzwischen lebenden Tierarten [(Wasser-) Vögel, Libellen, Frösche, Hummeln, Schmetterlinge usw.] stellt die artenreiche Pflanzenwelt dar, die sich rund um den See ansiedeln konnte. Im östlichen Teil des Sees wurden zwei größere Inseln geschaffen, die weitgehend der natürlichen Sukzession überlassen werden. Durch die langgezogene, buchtenreiche Form der östlicheren Insel bestehen gute Chancen trotz der während der Sommermonate intensiven Nutzung des Sees, weitere relativ ungestörte, naturbelassene Rückzugs-, Lebens- und Bruträume entstehen zu lassen bzw. weiter zu entwickeln.

Die Restabbauflächen, die im Bereich des Kieswerkes liegen, werden nach der Auskiesung als wechselfeuchte Gebiete mit flachauslaufenden Böschungen und einem Auewald wiederhergestellt.


Natur pur am Werratalsee