Stellenmarkt
Wir liefern Grundlagen
Facebook-Logo RSS - Feed

Kies - ein Rohstoff
aus der Region für die Region!

Die Gewinnung des oberflächennahen Rohstoffes Kies erfolgt im Trocken- und Nassabbau. Kommt es beim Abbau zum Aufschluss von Grundwasser, entstehen Baggerseen, wie z.B. im Bereich der Northeimer Seenplatte. Aber auch durch Oberflächenwasser, das sich in den Kiesgruben sammelt, können Seen entstehen.

Kies und Sand gehören mengenmäßig zu den wichtigsten Rohstoffen, die fast ausschließlich von der Bau- und Baustoffindustrie verarbeitet werden. Kies ist eine Korngrößenbezeichnung (2 - 63 mm) für nicht verfestigte Sedimente, die durch Erosion und Verwitterung von Felsgesteinen entstanden sind. Durch die Transportkraft des Wassers kam es an unterschiedlichen Orten zu Ablagerungen, an denen heute Kies gewonnen werden kann.

Wichtig bei der Produktion von Kies und Sand ist die Nähe zum Verbraucher, da es sich um Massenschüttgüter handelt. Der Preis für den Endverbraucher erhöht sich mit jedem gefahrenen Kilometer überproportional - besonders in Zeiten ständig steigender Spritpreise.


Kieswerk Fritzlar-Eiertanz